Natursekt Schlampen

Klosex

Warum man den Klosex eigentlich Klosex nennt? Auf jeden Fall ganz bestimmt nicht, weil er ausschließlich im Bad und auf dem Klo stattfindet, denn diese versauten Spiele kann man überall spielen. Es geht schon daher, dass nach der Meinung unaufgeklärter und engstirniger Leute das, womit man dabei spielt, ausschließlich ins Klo gehört und keineswegs woanders hin.
Das gilt für die köstliche, goldene, warme Pisse, die zwischen den Schamlippen der Girls zuerst hervor tröpfelt und dann regelrecht strömt, in einem heißen, zischenden Strahl, vielleicht sogar direkt dir in den Mund, wenn du Lust auf Natursekt trinken hast. Das gilt aber erst recht für die breiige, duftende braune Masse, die aus einer anderen Öffnung weiter hinten hervor quillt und sich unaufhaltsam ihren Weg sucht.

09005 55 80 77 59
€ 1,99 / Min. Festn. Mofu abw. max € 2,99 / Min.
0930 78 15 40 17 € 2,17 / Min aus Österreich


Was die Girls beim Klosex damit anstellen? Nun, manchmal reicht es ihnen, die Erregung der intimen Momente beim Kacken mit dir zu teilen. Aber meistens gehen sie gerne noch mindestens einen Schritt weiter. Ihre Hände fangen die braune Wurst auf, verschmieren sie in bräunlichen Streifen auf ihrem gesamten nackten Körper. Oder sie stellen sich über dich und benutzen dich als menschliches WC.
Es geht aber beim WC Sex auch umgekehrt – sie stehen dir gerne ebenfalls als Toilette zur Verfügung. Ohne Scheu darfst du ihnen deinen Schwanz nicht nur zum Blasen, sondern auch zum Pissen ganz tief in den Mund schieben, bis er hinten in der Kehle anstößt, so dass du beim Klosex auch ja nichts von deinem köstlichen Urin verspritzt und verschüttest. Du siehst ihre Kehle arbeiten, während sie trinken und schlucken und gar nicht genug bekommen.


Natursekt Sex